STARTSEITE FACHBETRIEBE AUSBILDUNG TERMINE FÜR MITGLIEDER SERVICE VERBAND
   
 INFO-SUCHE

Die 10 jüngsten Nachrichten
 MITGLIEDERSUCHE
Kompetente Meister-Betriebe für alle Technik-fragen rund um den Garten

(PLZ, Ort oder Name)
Detailsuche . . .
 LOGIN

Zugangskennung
Passwort

Passwort vergessen?
Bitte geben Sie Ihre Zugangskennung ein!

 
 

08.03.2011 - 09.03.2011
Händlertag Land- & Baumaschinen bei Case IH & Steyr in St. Valentin

angekündigt hatten wir den Termin schon, nun ist es so weit:
Wir freuen uns, Sie zum „Händlertag Land- & Baumaschinen 2011“ nach Österreich einladen zu können; es geht in die neue Europazentrale Case IH & Steyr mit Produktionswerk nach St. Valentin.
Eingeladen sind alle Inhaber, Geschäftsführer und leitenden Mitarbeiter von Landmaschinen-, Baumaschinen- und Motorgeräte-Fachbetrieben in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland, insbesondere natürlich die Ehren- und Haupt-amtsträger von Innungen und Handelsverbänden sowie unsere verbandlichen Kooperationspartner. Die Fachpresse ist ebenfalls und besonders eingeladen.
Das Kongressprogramm beinhaltet aktuelle Branchenthemen für den Unternehmer von heute und morgen, verbunden mit dem „Blick hinter die Kulissen“ von Case IH & Steyr. Es besteht aus einem externen (Case IH & Steyr) und einem internen Teil, den der Verband für Sie verantwortet. Für die verehrten Damen haben wir – wenn Sie das wollen – ein eigenes Programm zusammengestellt – natürlich dürfen und sollen Sie auch am Kongress teilnehmen.

Das Programm

Case IH & Steyr stellt die Philosophie in Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service vor - die deutsche, europäische und weltweite Führung von Case IH & Steyr stellt das Unternehmen vor: „Warum soll ich Case IH- & Steyr-Händler sein?“ Natürlich geht es auch in Gruppen durch das Produktionswerk. Am Abend lädt Case IH & Steyr zur Abendveranstaltung nach Steyr.
Im internen Kongressteil stellt der Verbandsvorstand Entwicklung und vor allem Ergebnisse des neuen Verbandssignets vor: Wie kann uns soll ich als Betrieb, Innung, Landesverband und Kooperationspartner künftig davon profitieren?
 
Unternehmer-Branchenthemen

  • Der Fachbetrieb verkauft sich selbst oft unter Wert. Der Verband hatte 2005 damit angefangen, Module zu entwickeln, die dem Unternehmer dabei helfen sollen, es besser zu machen: Richtig kalkulieren und sich strikt angemessen verkaufen. Was kann man wie ein- und umsetzen? – jeder selbst, jede Verbandsstufe, alle zusammen?
  • Die Kunden im klassischen Fachbetrieb werden professioneller, anspruchsvoller, wissender, sie vernetzen sich zunehmend. Alfred Schmid, Geschäftsführer des BLU wird uns darstellen, was die Lohnunternehmer heute und morgen vom Fachbetrieb erwarten
  • Garantiearbeiten: Hier hat der Verband etwas vor. Blicken wir doch einmal über den Branchenrand in eine verwandte Branche: Die Kfz-Branche hat das Thema gelöst - Wie haben sie das gemacht? Und was können wir daraus ableiten, lernen, welche Aktionen sind bereits unterwegs?
  • Verband und Beruf werden 2011 gesunde 70 Jahre alt. Gemeinsam mit unserem Verbandsorgan AGRARTECHNIK, das sogar 90 Jahre alt wird, wollen wir das feiern – bis zur Agritechnica. Was sind die verbandlichen Kernaktivitäten im Jubiläumsjahr?
  • Kein Service ohne die besten Mitarbeiter. Die nächste Stufe der Kampagne „starke Typen“ wird gezündet: Wie komme ich dran?
Der 4. Händlertag Land- & Baumaschinen wird Ihre unternehmerischen, kulinarischen und touristischen Ansprüche erfüllen. Alles Weitere (Einladung, Anmeldung und Hotel-/Flugbuchung) in den Anlagen. Wir würden uns freuen, Sie in Österreich begrüßen zu dürfen.

gez.
Ulf Kopplin                             Thomas Fleischmann
Präsident                               Hauptgeschäftsführer


Anlagen
Händlertag Land- und Baumaschinen 2011 - Einladung [49,06 kb]
Händlertag Land- und Baumaschinen 2011 - Kongressprogramm [204,47 kb]
Händlertag Land- und Baumaschinen 2011 - Damenprogramm [213,16 kb]
Händlertag Land- und Baumaschinen 2011 - Kongressanmeldung [25,97 kb]
Händlertag Land- und Baumaschinen 2011 - Hotelreservierung - Flugbuchung [26,53 kb]

Druckansicht
 
© 2003 - Bundesfachgruppe Motorgeräte - Impressum - Datenschutz