STARTSEITE FACHBETRIEBE AUSBILDUNG TERMINE FÜR MITGLIEDER SERVICE VERBAND
   
 INFO-SUCHE

Die 10 jüngsten Nachrichten
 MITGLIEDERSUCHE
Kompetente Meister-Betriebe für alle Technik-fragen rund um den Garten

(PLZ, Ort oder Name)
Detailsuche . . .
 LOGIN

Zugangskennung
Passwort

Passwort vergessen?
Bitte geben Sie Ihre Zugangskennung ein!

 
 

Bundessieger MOTORGERÄTE 2013

Und so sehen Sieger aus:

Marco Lang
, 20 Jahre alt, aus Harmersbach in Baden
Ausbildungsbetrieb: Fa. Ritter Maschinen GmbH aus Zell am Harmersbach
Hauptfabrikate: Ritter Forsttechnik

Nico-Florian Schmidt, 20 Jahre alt, aus Berlin
Ausbildungsbetrieb: Team Albrecht in Berlin
Hauptfabrikate: Stihl, Honda, Sabo

Sven Wältermann, 20 Jahre alt, aus Beelen in Westfalen
Ausbildungsbetrieb: Rampelmann & Spliethoff oHG
Hauptfabrikate: Grillo, Kränzle, Stihl, Sabo

Die Interessenvereinigung Motorgeräte (IVM) ist der Zusammenschluss von Bundes-Fachgruppe MOTORGERÄTE (BuFa-MOT) und Verband der Motoristen (VdM); beide treten zwar nicht mehr einzeln auf, haben aber natürlich noch ihre Historien und daraus Branchenthemen, die dann als Aktivität der IVM weiterverfolgt werden. Der „Bundessieger Motorgeräte“ ist so ein Fall: Noch Ende 2013 verlieh die IVM drei jungen Berufsabsolventen der Jahre 2012/13 den Titel „Bundessieger Motorgeräte“; 2013 fand der Festakt erneut auf der Agritechnica in Hannover statt.

Geehrt wurden die Jahrgangsbesten der Branche, ihre besonderen Leistungen während der Ausbildung in Schule und Betrieb sowie insbesondere in der Prüfung zum „Mechaniker für Land- & Baumaschinentechnik“ im Kernbereich MOTORGERÄTE besonders gewürdigt – sponsored by Assekuranz Service NRW GmbH, den verbandlichen Partner für alle Versicherungs- und Maschinengarantiefragen und Fa. Gedore, Experten für Präzisionswerkzeug.

Als Bundessieger Motorgeräte hat man eine gute Gesellenprüfung abgelegt, hat durchweg gute bis sehr gute Prüfungsergebnisse im Teilbereich Kommunal- & Gartentechnik erzielt und kommt in der Regel aus einem Motorgeräte-Fachbetrieb oder einem Ausbildungsbetrieb mit entsprechender Abteilung; immer jedoch ist er ein mittelständischer Handels- und Handwerksbetrieb. Kein Kriterium ist übrigens eine Mitgliedschaft im Verband. Die bundesweit Besten kommen in die engere Wahl, eine Kommission entscheidet. Gesucht und gefunden hat diese Kommission auch 2013 wieder drei gleichrangige Bundessieger.

Der Titel ist auch Verpflichtung: Die Bundessieger und ihre Ausbildungsbetriebe sind als Botschafter unserer Branche auch aufgerufen, allen Kollegenbetrieben Mut zu machen, selbst auszubilden und so der Branche den so wichtigen guten Nachwuchs zu sichern: Motorgeräte, Land- und Baumaschinen sind HighTech. Alle Sieger erhielten Geld- und Sachpreise, Urkunde und Siegertrophäe, die Ausbildungsbetriebe ebenfalls eine Urkunden und viel Lob und Anerkennung.

Die Siegerehrung, zu der jeweils auch alle vom Betrieb genannten Fabrikate eingeladen sind, an deren Maschinen und Geräten diese besonderen Ausbildungsleistungen erbracht worden sind, nahmen Ulf Kopplin und Alfred van den Berg als Präsident des Bundesverbandes LandBauTechnik und als Bundesinnungsmeister vor.

Drei Fotos von jeder Siegerehrung mit Ausbildungsbetrieb und den Vertretern von Sponsor und Herstellern finden Sie in der Anlage.


Anlagen
Bundessieger 2013 Motorgeraete - Marco Lang [5.216,00 kb]
Bundessieger 2013 Motorgeraete - Nico-Florian Schmidt [4.928,00 kb]
Bundessieger 2013 Motorgeraete - Sven Waeltermann [5.440,00 kb]

Druckansicht
 
© 2003 - Bundesfachgruppe Motorgeräte - Impressum - Datenschutz