STARTSEITE FACHBETRIEBE AUSBILDUNG TERMINE FÜR MITGLIEDER SERVICE VERBAND
   
 INFO-SUCHE

Die 10 jüngsten Nachrichten
 MITGLIEDERSUCHE
Kompetente Meister-Betriebe für alle Technik-fragen rund um den Garten

(PLZ, Ort oder Name)
Detailsuche . . .
 LOGIN

Zugangskennung
Passwort

Passwort vergessen?
Bitte geben Sie Ihre Zugangskennung ein!

 
 

QMF als e.V. konstituiert - auditierte Betriebe können Mitglied werden

Stichtag 3. Dezember 2014 in Essen: QMF hat sich eine neue und eigene Rechtsform als e.V. gegeben – bis dahin war QMF eine Arbeitsgemeinschaft der Verbände, unterstützt durch die QMF-Lieferanten, die QMF-Betriebe standen nur zum Auditor in einem Vertragsverhältnis. Am gleichen Tag konstituierte sich auch der neue Vorstand.

Der Vorstand besteht aus vier gewählten Händlerkollegen (Thomas Räder, Thomas Thurner, Lars Räder und Georg Kersten) sowie aus einer Reihe Beisitzern:  je einem aus den Händlerverbänden entsandten (Paul Raimund), zwei Vertretern aus den Reihen der QMF-Lieferanten (Andreas Epple, Stefan Nedele) sowie der Einkaufskooperationen (Oliver Hütt). Das Eintragungsverfahren beim Registergericht Essen läuft, so lange heißt QMF nun „QMF e.V. (i.Gr.)“.
War die Umgründung ein eher formal notwendiger Rechtsakt, ging der neue Vorstand sogleich Anfang Januar 2015 an die Arbeit, tagte früh im Jahr in Düsseldorf.
Vordringliches Thema ist die Überführung der bisherigen QMF-Mitglieder aus Handel und Industrie in den neuen Verein; formal müssen alle ihren Beitrag erklären. Künftig werden die QMF-Betriebe nach erfolgreichem Audit Vereinsmitglied statt - wie bisher - eine dauerhafte Rechtsbeziehung zum Auditor einzugehen; doch auch die gestandenen QMF-Betriebe, aktuell sind dies über 150, müssen sich jeder einzeln erklären.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt für Fachbetriebe pro Jahr € 250,- - also exakt die bisherige Kostenposition des Folgeaudits. Mit dem Mitgliedsbeitrag sind alle Kosten sämtlicher Jahres-Folgeaudits abgegolten, ohne Mitgliedschaft ist kein Folgeaudit möglich, die QMF-Eignung entfällt. Dazu wird QMF in 2015 alle QMF-Betriebe zunächst ausführlich schriftlich informieren (Anlage), darüber hinaus alle Betriebe binnen eines Jahres persönlich besuchen und informieren – so sieht und hört 2015 jeder QMF-Betrieb persönlich von QMF. Im Gegenzug soll 2015 das Zwischenaudit komplett ausgesetzt werden, das neue und seit Januar 2015 gültige Fragenpaket jedoch schon vorgestellt werden. Anbei das komplette Infopaketr aus Info-Schreiben, Lizenzvertrag, Beitragsordnung und Mitgliedschaftsantrag im QMF e.V..

Auch die Hersteller können Mitglied werden, die Mitgliedschaft muss ebenso erklärt werden; sie kann ein Fabrikat jedoch nur dann erreichen, wenn es eine deutliche Fachhandelsorientierung nachweist.

Damit ist QMF für 2015 gut ausgelastet, alle Betriebe sind eingeladen, ihre Anregungen und Ideen für die Weiterentwicklung von QMF bei unserem Besuch darzustellen. Einige Themen sind jedoch vorrangig, darunter bspw. ein Kundenflyer für QMF-Messestände und für QMF-Betriebe: dem Kunden die Vorteile beim QMF-Betrieb (mit Adresseneindruck) vorzustellen, Fokus: Qualität bedeutet zwar Kosten, aber eben auch Mehrwert, und Kundensicherheit.

Das Infowesen über Internet und Newsletter soll 2015 verstetigt werden, vielleicht gar automatisiert. In der Pressearbeit war es über überregional gebündelte Aktionen zuletzt gelungen, ca. 4 Mio. Kontakte herzustellen, im Schwerpunkt GaLaBau- und Kommunaltechnik-Profikunden; dies gilt es weiter auszubauen.

Natürlich wird QMF weiter auch auf Händler- und Herstellerveranstaltungen präsent sein, das Angebot steht für alle QMF-Fabrikate.


Anlagen
Beitragsordnung QMF e.V. [54,25 kb]
Schreiben des QMF e.V. an QMF-Betriebe zur Vereinsgründung und -mitgliedschaft [125,67 kb]
Lizenzvertrag zur Nutzung des QMF-Qualitätssiegels durch Vereinsmitglieder im QMF e.V. [43,21 kb]
Antrag auf Mitgliedschaft zum QMF e.V. - Version für Betriebe [30,47 kb]

Druckansicht
 
© 2003 - Bundesfachgruppe Motorgeräte - Impressum - Datenschutz