STARTSEITE FACHBETRIEBE AUSBILDUNG TERMINE FÜR MITGLIEDER SERVICE VERBAND
   
 INFO-SUCHE

Die 10 jüngsten Nachrichten
 MITGLIEDERSUCHE
Kompetente Meister-Betriebe für alle Technik-fragen rund um den Garten

(PLZ, Ort oder Name)
Detailsuche . . .
 LOGIN

Zugangskennung
Passwort

Passwort vergessen?
Bitte geben Sie Ihre Zugangskennung ein!

 
 

01.04.2004
TOP-Seminar: Steuerliche Gestaltung der Unternehmensnachfolge

Das Seminar musste mangels Masse abgesagt werden, wird in der kommenden Saison (Winter 2004/05 sicherlich wiederholt. Interessenten stellen wir den Kotakt mit dem Referenten gern her, Infos unter 0201/89624-0 oder info@landmaschinenverband.de . 22.3.2004


In den nächsten 10 Jahren wird es zu einer noch nie da gewesenen Verlagerung von Familienvermögen kommen. Ein Vermögenstransfer mit noch nicht abschätzbaren sozialen und wirtschaftlichen Veränderungen. Für die Jahre 2004 bis 2013 wird das zu vererbende Vermögen auf 2,2 Billionen Euro geschätzt, bis 2015 sogar auf mehr als 2,8 Billionen Euro.
Über 400.000 mittelständische Betriebe suchen einen Nachfolger.
Die Bundesregierung droht unverhohlen mit der Erhöhung der Erbschaftssteuer. Wie wird die Erhöhung der Erbschaftsteuer aussehen? Werden für das Betriebsvermögen und den Grundbesitz höhere Werten zugrunde gelegt? Wird an der Höhe der Freibeträge auch gedreht?
Was also tun? Vermögen auf die nächste Generation jetzt schon übertragen vor dem Hintergrund zu erwartender Steuererhöhungen?

Durch das Seminar führt unser TOP-Referent mit Praxisnähe zu Branche und Betrieben, der die Steuergesetzgebung – aktuellster Stand – aus dem eff-eff beherrscht. Als erfahrener Seminarleiter lange Jahre selbst in der Ausbildung von Steuerprüfern tätig, zeigt er Ihnen

* Wege, wie Sie durch konkrete Erbfolgeregelungen unter Berücksichtigung der derzeitigen Rechtslage ungewollte Steuerbelastungen verhindern können.
* Die Grundzüge des Erbrechts
* die Fallstricke des Erbrechts, wenn kein oder ein veraltetes Testament vorhanden ist
* konkrete Gestaltungsmodelle zur steuersparenden Betriebsübergabe
* Wie kann man ungewollten Erbschaftsteuerzahlungen vorbeugen

Das 1-Tages-Seminar richtet sich speziell an Inhaber von Landmaschinen- und Motorgeräte-Fachbetrieben sowie ihre Ehefrauen und Junioren.
Umfangreiche Seminarunterlagen gehören zum Seminar-Leistungsumfang.
Mit der Durchführung des Seminars haben wir die VBL GmbH beauftragt.
Wir würden uns freuen, Sie zu diesem Seminar begrüßen zu können.


Anlagen
Seminarprogramm Unternehmensnachfolge unter Steueraspekten [94,19 kb]

Druckansicht
 
© 2003 - Bundesfachgruppe Motorgeräte - Impressum - Datenschutz