STARTSEITE FACHBETRIEBE AUSBILDUNG TERMINE FÜR MITGLIEDER SERVICE VERBAND
   
 INFO-SUCHE

Die 10 jüngsten Nachrichten
 MITGLIEDERSUCHE
Kompetente Meister-Betriebe für alle Technik-fragen rund um den Garten

(PLZ, Ort oder Name)
Detailsuche . . .
 LOGIN

Zugangskennung
Passwort

Passwort vergessen?
Bitte geben Sie Ihre Zugangskennung ein!

 
 

10.02.2005
Managementseminar: Motivative Entlohnungssysteme

Geld als Motivation

In Zukunft werden die kreativen Potentiale der Mitarbeiter immer mehr in den Vordergrund für einen dauerhaften Unternehmenserfolg treten. Diese motiviert nichts besser und dauerhafter als: Geld!
Arbeitsstrukturen und Ablaufprozesse sowie der Stellenwert der Mitarbeiter-Vergütung in Unternehmen werden sich verändern. Von den Mitarbeitern wird heute ein mehr an Qualifikation, Motivation und Verantwortung eingefordert. Geeignete Vergütungs- oder Entgeltmodelle, das diese vielfältigen Forderungen erfüllt, werden zwingend notwendig. Die obersten Ziele sind, die guten Mitarbeiter zu halten und am Erfolg beteiligen. Bezogen auf den Verkauf und die Kundenbindung bedeutet dies:

Ø Mitarbeiter werden Kundenmotivator und -bezugsperson
Ø Service- und Dienstleistungen binden Kunden nachhaltig
Ø „Servicemanagement“ nimmt an Stellenwert zu
Ø Unternehmen mit einer hohen Mitarbeitermotivation und Integration werden
     in der Zukunft noch stärker zu den erfolgreichen in unserer Branche zählen.

Moderne Entlohnungs- oder auch Prämienkomponenten für erfolgreiche Mitarbeiter werden an Stellenwert gewinnen. Der Trend in der Vergütungspolitik geht hin zu variablen, erfolgsabhängigen Vergütungslösungen. Wie das in unserer Branche aussehen kann, zeigt unser Workshop.
An einem Praxisbeispiel zeigen wir auch die erfolgreiche Entwicklung vom Vorher zum Nachher auf.

Der eintägige Workshop richtet sich an Geschäftsführer und Vertriebsleiter von Fachbetrieben für Landmaschinen, Baumaschinen und Motorgeräten. Es werden Anforderungen an moderne Vergütungssysteme erarbeitet und in Beispielen vorgestellt. Für einen positiven Erfahrungsaustausch soll jeder Teilnehmer – sofern existent – seine hauseigene Strategie für die Mitarbeiterentlohnung vorstellen. Checklisten und Beispiele aus der Praxis geben jedem Teilnehmer wertvolle Hinweise für die eventuell geplante Einführung von erfolgsorientierten Vergütungssystemen; Erfahrungsaustausch und Kommunikation mit Kollegen stehen im Vordergrund.
Wir haben die VBL GmbH mit der Durchführung der Veranstaltung beauftragt und  würden uns freuen, Sie zu dort begrüßen zu dürfen.

RA Thomas Fleischmann   - Hauptgeschäftsführer
Dipl.-Ing. Ulrich Beckschulte -
Geschäftsführer



Anlagen
Seminarflyer Motivative Entlohnungssysteme 2005 [98,17 kb]


Wir bieten Ihnen weitere Informationen auf Abruf an!
 Weitere Informationen anfordern

Druckansicht
 
© 2003 - Bundesfachgruppe Motorgeräte - Impressum - Datenschutz