STARTSEITE FACHBETRIEBE AUSBILDUNG TERMINE FÜR MITGLIEDER SERVICE VERBAND
   
 INFO-SUCHE

Die 10 jüngsten Nachrichten
 MITGLIEDERSUCHE
Kompetente Meister-Betriebe für alle Technik-fragen rund um den Garten

(PLZ, Ort oder Name)
Detailsuche . . .
 LOGIN

Zugangskennung
Passwort

Passwort vergessen?
Bitte geben Sie Ihre Zugangskennung ein!

 
 

1. Branchenkongress MOTORGERÄTE am 7./8. März 2009 in Kirchheim/T. - ein Rückblick - die downloadseite

Zum "1. Bundeskongress MOTORGERÄTE" hatten die Branchenverbände BuFa-MOT und VdM Anfang März 2009 in die Max-Eyth-Schule nach Kirchheim/T. eingeladen und 140 Kollegen aus Fachbetrieben, von Branchendienstleistern und Lieferanten kamen - ein guter Auftakt in eine weitere enge Zusammenarbeit, sponsored by:

Tags vorvor hatten die beiden Verbandsvorstände bereits weitere gemeinsame Aktivitäten abgesprochen.
Nach Grußworten der Vorsitzenden, des Landesinnungsmeisters des gastgebenden Landesverbandes, Kurt Neuscheler, sowie des Schulleiters Erich Zeh ging es gleich "in die Vollen": 

  • Zunächst stand der Servicebereich im Fokus: Service braucht gute Leute und die müssen wir selbst ausbilden! Was die Schule dank der Konzentrationauf Landes-Fachklassen hier leisten kann - sogar im Schulunterricht gibt es hier anteilig Fachunterricht für Motorgeräte - zeigten die Kollegen der MESK in Theorie und Praxis
  • Anschließend kamen die Unternehmerthemen dran: Kommunikationsberaterin José Flume richtete ihren Fokus auf den schwierigen Kunden und den erfolgreichen Umgang im Fachbetrieb mit diesem Spezialisten
  • Dr. Andreas Kaapke vom Handelsinstitut der Uni Köln zeigte kurzweilig die guten Chancen des Fachhandels in Krisenzeiten aufund gab Tipps zur Umsetzung
  • Natürlich ging es auch um QMF und das dort bisher Erreichte - hier geht es um den Vetriebskanal Fachhandel insgesamt: Jeder Betrieb kann das, mittlerweile gibt es Muster, Hilfestellungen und die Zahl der auditierten Kollegen wächst. Infos immer bei allen Verbänden.
  • Schließlich die Podiumsdiskussion zwischen Vertretern von Fachhandel und Fachhandels-orientierten Lieferanten: Zu vier Themenbereichen hatten die Verbände Schwachstellen ausgemacht, die Moderator Thomas Fleischmann im Gespräch von den verschiedenen Seiten zu beleuchten wusste.
Der wichtigste Teil ist natürlich das abendliche Miteinander, das Kollegengespräch, der ErFa-Austausch und die Tipps vom Kollegen - im Rahmen des Abendprogramms verlieh die BuFa-MOT sieben Lieferanten in acht Kategorien das Prädikat "Bester".
Unten finden Sie die Beiträge der Referenten als pdf-Dateien zum Herunterladen sowie einen link zu einem Fotoalbum.
Die zum Kongress erschienenen Presseberichte werden wir auch hier einstellen, erster war der Eilbote.


Anlagen
1. Bundeskongress Motorgeräte am 7./8.3.2009 in Kirchheim/T. - das Programm [240,55 kb]
1. Branchenkongress MOTORGERÄTE 2009 - Teil Max Eyth-Schule: Organisation der Service-Ausbildung in BaWü [635,43 kb]
1. Branchenkongress MOTORGERÄTE 2009 - Teil Dr. Kaapke: Krisen sind Zeit des Fachhandels [1.236,95 kb]
1. Branchenkongress MOTORGERÄTE 2009 - Teil: QMF - Was 2008/09 geschah [1.240,53 kb]
1. Branchenkongress MOTORGERÄTE 2009 - Teil: Intros zu den Teilen der Podiumsdiskussion [102,39 kb]
1. Branchenkongress MOTORGERÄTE 2009 - Teil José Flume: Vom Umgang mit schwierigen Menschen [841,92 kb]
Pressebericht 1. Bundeskongress Motorgeräte 2009 - eilbote 12-2009 [2.553,21 kb]

Fotoalbum
 1. Bundeskongress MOTORGERÄTE am 7./8.3. 2009 in Kirchheim/T


Druckansicht
 
© 2003 - Bundesfachgruppe Motorgeräte - Impressum - Datenschutz