Arbeitssicherheit: Motorgeräte nicht ungefährlich


Die gefährlichsten Arbeitsgeräte im Gartenbau sind nach wie vor die Heckenscheren und die Motorsägen, so die Berufsgenossenschaft Gartenbau in ihrem jährlichen Unfallbericht. Insgesamt sind im vergangenen Jahr  44.931 Unfälle bzw. Berufskrankheiten gemeldet worden. Bei Arbeiten mit Heckenscheren ereigneten sich 902 Unfälle  und 442 mit Motorsägen.

© 2017 - Bundesfachgruppe Motorgeräte - www.bufamot.de