Ein Verband für Motorgerätefachhändler – Gemeinsam die Zukunft gestalten

Seit über 25 Jahren steht die Bundesfachgruppe MOTORGERÄTE für Qualität und Kontinuität. Als Arbeitgeberverband setzen wir auf das handwerkliche Fundament und vertreten dieses gegenüber Wirtschaft, Verwaltung und Politik. Wir setzten uns für die Interessen unserer Mitglieder ein und sind als Spitzenverband aktiv in der Netzwerkarbeit. Ehrenamtliches Engagement wird in der Bundesfachgruppe großgeschrieben.

  • Fachkräftegewinnung mit der Kampagne STARKE TYPEN

      • Branche mit Zukunft positionieren und gemeinsam mit Herstellern beim Nachwuchs attraktiv machen
      • Spannende technische und kaufmännische Inhalte und langfristige Perspektiven aufzeigen
      • Social Media Kampagnen, die bei den Jugendlichen ankommen und mobilisieren
      • Kostenlose Broschüren und Leitfäden für die Berufsorientierung vor Ort
      • Fachkräfte von Morgen bundesweit und vor Ort gewinnen
      • Karrierewege aufzeigen und auf Messen wie Werkstatt live deutlich machen
      • Einbindung und Austausch der Mitglieder zum Thema Personal gewinnen und halten
  • Aus- und Weiterbildung

      • Berufe und berufliche Fortbildungen für Gesellen, Servicetechniker verantwortlich pflegen und gestalten
      • Beantragung und Pflege der Ausbildungsordnungen und Genehmigungen
      • Kontakt und Zusammenarbeit mit zuständigen Sozialverbänden, Ministerien und Behörden, Kammern und Förderinstituten.
      • Mitarbeit in allen staatlichen Gremien
      • Initiierung und Gewinnung von Fördergeldern, z.B. für die überbetrieblichen Maßnahmen
      • Zusammenarbeit mit Berufsgenossenschaften und Herstellern bei Fortbildungen in gefahrgeneigten Lehrgängen, wie im Elektrofachkraft – oder Hochvoltbereich
      • Eigene Akademie für die Weiterbildung und individuelle betriebliche Schulungsangebote
      • Ausrichtung von Praktischen Leistungswettbewerben und Ehrung der Besten in Deutschland
      • Zertifizierung von Schulungsstätten
    • Öffentlichkeitsarbeit
      • Branche in das rechte Licht rücken
      • Präsenz und aktuelle Berichterstattung zur Branchenkonjunktur, Zufriedenheitsumfragen und Branchenthemen
      • Eigenes Verbandsorgan in einer Fachzeitschrift
      • Bundesweite Pressearbeit
      • Jahresbericht im Bundesverband LandBauTechnik
      • Information von Förderstellen und Bundesämtern
      • Einbindung und Hilfestellung bei regionalen Ereignissen von Mitgliedern oder Netzwerkpartnern
  • Markenzeichen und Wiedererkennung

      • Geschütztes Markenzeichen und Verbandsignet
      • Synonym für Qualität und Fachbetriebe
      • Für Mitglieder nutzbar auch in allen Kommunikationsmitteln
  • Tagungen und Kongresse

      • Jährlicher Bundeskongress mit aktuellen Fachthemen
      • Austausch mit Kollegen und Branchenteilnehmern
      • Netzwerke gestalten
      • Freunde finden und Kollegen kennenlernen
      • An regionalen Fachgruppentagungen teilnehmen
  • Beratungen und Arbeitshilfen

      • Betreuung und Beratung von Mitgliedern
      • Arbeitshilfen, z.B. Kalkulationshilfen für Verrechnungssätze und Garantieleitfäden
      • Checklisten für z.B. Schülerpraktika und Datenschutzbestimmungen
      • Muster AGB
      • Check von Händlerverträgen
      • Datenschutzexperten vorhalten
      • Daten zum Motorgerätemarkt
      • Förderung der Gewerblich-Technischen -Informationsstelle durch das BMWI
      • Förderung der Fachhändler als Mitglied von QMF e.V.: Qualifizierung und Marketingkonzepte für Fachbetriebe
  • Branchenerhebungen

      • Regelmäßige Konjunkturbefragungen und
      • Zufriedenheitsumfragen
      • Diskussion des Zufriedenheitsbarometers mit Herstellern
      • Förderung der Gewerblich-Technischen -Informationsstelle durch das BMWI
      • Europäische Vergleiche
  • Netzwerk mit Zentralverbänden, Behörden und der Politik

      • Mitgliedschaft und Interessenvertretung im Land-Bau-Technik Bundesverband e.V. und hierüber bei:
      • Zentralverband des Deutschen Handwerks
      • Unternehmensverband des Deutschen Handwerks
      • Europäischen Branchen Verband Climmar
      • Zentralverbänden des Handels und Handwerks
      • VDMA
      • Ministerien und Förderstellen
      • Kammern
      • Berufsgenossenschaften
      • Sozialverbänden
  • Kooperationspartner

      • Zusammenarbeit mit Dienstleistern
      • Fachanwälten und Branchen-Experten
      • Branchenpartnern
      • Herstellern
  • Mitarbeit und Ehrenamt

    Aktive Teilnahme und demokratische Mitarbeit an:

      • Mitgliederversammlungen und in Gremien,
      • ErFA Kreisen,
      • Herstellergesprächen,
      • Bundesleistungswettbewerben,
      • Kongressen und Veranstaltungen.